Harnwegsinfektionen sanft behandeln - Bewährte Therapiekonzepte und neue Erkenntnisse
 
Referent: HP Alexa Ilgner
Zeit:
14.00 - 14.45 Uhr
 
Vortragsbeschreibung:

Harnwegsinfekte sind schmerzhaft und unangenehm. Leider wird in der Schulmedizin häufig einfach ein Breitbandantibiotikum verschrieben - ohne Immunsystem und Selbstheilungskräfte zu stärken. Dies kann dazu führen, dass der Körper nachhaltig geschwächt wird und eine leidvolle Folge von Rezidiven entsteht.
Doch es geht auch anders: Vor allem in der Vorbeugung von wiederkehrenden Harnwegsinfektionen gibt es auf Basis der Phytotherapie der europäischen und fernöstlichen Naturheilkunde traditionelle Therapiekonzepte, die sich vielfach bewährt haben.
Ebenso machen neue wissenschaftliche Erkenntnisse deutlich, welche Zusammenhänge zu anderen Organen vorhanden sind, welche Rolle die Psyche spielt und wie sich ein fittes Immunsystem gegen die Erreger zur Wehr setzen kann.