Eigenurin statt Eigenblut!!
Die modifizierte homöopathische orale Eigenurintherapie!! Prinzip und Einsatz der ASAN-Therapie (ISF-Kit) bei Allergien und anderen Immundefiziten!

 
Referent: Dr. Oliver Ploss
Zeit:
Teil I:  16.00 - 16.45 Uhr
Teil II: 17.15 - 18.00 Uhr
 
Vortragsbeschreibung

Die ASAN-Therapie stellt auch eine Sonderform der modifizierten Eigenurintherapie dar. Das Hauptaugenmerk liegt darin, ein effizientes und schnell anwendbares orales und modifiziertes Eigenurinherstellungsverfahren für die Praxis, bereitzustellen. Die Einbeziehung eines Hilfsstoffes in das Eigenurinverfahren als Adsorbat (auch Adjuvanz oder Reaktionsmittel) kann die räumliche Struktur von Urinbestandteilen, hier vor allem den Antigenen, geringfügig verändern. Bei oraler Einnahme und damit Zuführung zum Schleimhaut-Immunsystem kommt es zu einer veränderten und effizienteren Antikörperantwort, als ohne Zusatzstoff. Das Ausgangsmaterial für das ASAN-Verfahren wird seit über 20 Jahren unter dem Handelsnamen ISF-Kit (ISF= Immunological Switch Function oder Immun-Stimulations-Faktor) von der Firma Mentop-Pharma angeboten. Wie man es in der Praxis durchführt und bei welchen Indikationen es erfolgreich eingesetzt wird, alles das ist unter Anderem Inhalt des Vortrags.